NGG in Osnabrück

Themen

Absage der diesjährigen Rentnerfeier

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unter der Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation und zum Schutz unserer Mitglieder müssen wir leider mitteilen, dass die diesjährige Rentnerfeier... mehr

Themen

Öffnung der Geschäftsstelle Osnabrück

Aufgrund der Corona-Pandemie war das NGG Büro Osnabrück für den Publikumsverkehr geschlossen. Natürlich waren wir trotzdem die ganze Zeit für unsere Mitglieder erreichbar. Unser Büro ist... mehr

Themen

Schließung der Geschäftsstelle Osnabrück

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Gesundheit der Menschen hat für uns oberste Priorität. Deshalb haben wir uns entschlossen, unser Büro vorübergehend zu schließen. Wir wollen damit einen... mehr

Themen

NGG Region Osnabrück im Wachstum!

Die Region Osnabrück hat sich im Jahr 2019 gut entwickelt. Die Mitgliederstruktur setzt sich aus 61,88% Männern und 38,12% Frauen zusammen. Nach allen Zugängen und Abgängen in den... mehr

Presse

Für die Tarifrunde 2021 hat der Hauptvorstand der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) eine tarifpolitische Empfehlung beschlossen, nach der die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im Ernährungsgewerbe sowie im Hotel- und Gaststättengewerbe um 3,5 bis 5,5 Prozent im Jahr 2021 steigen sollen, bei einer Laufzeit der Tarifverträge von zwölf Monaten. Darüber hinaus können die... mehr

Presse

Die Sozialpartner in der Systemgastronomie, die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) und der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) haben sich in den vergangenen Krisenmonaten regelmäßig ausgetauscht, um zielführende Maßnahmen zur Linderung und Überwindung der negativen Coronafolgen auf die Systemgastronomie zu entwickeln. Dieser Dialog wurde aufgrund des erneuten Lockdowns und... mehr

Themen

Der Widerstand gegen die Entscheidung des Süßwarenherstellers Haribo, den einzigen ostdeutschen Standort zu schließen, wächst und wächst. Schon Ende des Jahres soll im sächsischen Wilkau-Haßlau Schluss sein. "Haribo muss im Osten bleiben!"... mehr

Presse

  Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) begrüßt den Antrag, Minijobs ab dem ersten Euro und der ersten Arbeitsstunde sozialversicherungspflichtig zu machen, den Die Linke heute in den Bundestag eingebracht hat. „Beschäftigte mit einem Minijob, das sind überwiegend Frauen, gehören heute schon zu den Verliererinnen der Coronavirus-Pandemie“ hat der NGG-Vorsitzende Guido Zeitler gesagt. ... mehr